Valparaiso Explorer

Valparaiso auf eigene Faust entdecken

2 Tage/1 Nacht

Die beliebte Hafenstadt Valparaiso ist auf Hügeln gebaut, die über dem Pazifik thronen. Es ist dafür bekannt, einen der berühmtesten chilenischen Poeten inspiriert zu haben: Pablo Neruda. Von den Kuppen der 42 Hügel („cerros‟) der Stadt hat man eine atemberaubende Aussicht auf den Hafen. Wir empfehlen ganz besonders, von dort aus den Sonnenuntergang zu beobachten – das Licht ist unglaublich.

 

1. Tag: Santiago – Valparaiso

Privattransfer vom Hotel in Santiago nach Valparaiso (spanisch-sprechender Fahrer). Dauer der Fahrt: circa 1 Stunde 40 Minuten. Ankunft in Valparaiso, Check-in im Hotel. Rest des Tages sowie der 2. Tag bis 16:00 Uhr zur freien Verfügung.

 

Für die Besichtigung der Stadt zu Fuss benötigen Sie gutes Schuhwerk, um die abschüssigen, von farbigen Häusern mit Blechdächern umrahmten Strassen auf und ab zu marschieren. Nehmen Sie eine der alten „Ascensores‟ (Drahtseilbahnen, seit 1883), falls sie in Betrieb sind. Die auffallenden, mit Graffiti bedeckten Mauern von Valparaiso sind einmalig. Hier treffen Historie und moderne Kunst aufeinander! Per Seilbahn erreichen Sie die Unterstadt, in Richtung der Avenue Almirante Brown mit ihren geschäftigen Seitengassen. Neben dem berühmten Hafenviertel sieht man an der Plaza Sotomayor einige historische Gebäude. Besuchen Sie unbedingt auch eine der vielen traditionellen Bars. Melodien der Cueca, der traditionellen chilenischen Musik, erklingen aus den umliegenden Quintas und chilenische Tänzer mit ihrem Pañuelo (einer Art Taschentuch) beginnen ihre Darbietung. Willkommen im Tal des Paradieses!

Tipps:
Lassen Sie es sich nicht entgehen, im unteren Stadtteil am Hafen eines der vorzüglichen Fischgerichte zu kosten und zögern Sie nicht, den Parque Cultural Cerro Carcel zu besichtigen, das ehemalige Stadtgefängnis, das zu einem Kulturzentrum umgebaut wurde. Auf dem Programm stehen Theateraufführungen, Ausstellungen, Kino und die Besichtigung diverser Künstlerateliers.

Bei Verlängerung um eine Nacht:
Beim Besuch von Valparaiso lohnt sich der Abstecher zur südlich gelegenen Isla Negra, wo man einen der ehemaligen Wohnsitze des Dichters Pablo Neruda besichtigen kann. Das Neruda-Museum „La Sebastiana“ in Valparaiso ist ebenfalls sehr empfehlenswert.
Sehenswert ist auch der ehemalige Walfängerhafen von Quintay – während man den benachbarten Badeort Viña del Mar getrost links liegen lassen kann.

2. Tag: Transfer von Valparaiso nach Santiago

Um 16:00 Uhr Privattransfer vom Hotel in Valparaiso nach Santiago (spanisch-sprechender Fahrer). Dauer der Fahrt: circa 1 Stunde 40 Minuten. Ankunft in Santiago, Check-in im Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung oder Transfer zum Flughafen. Ende der Leistungen

Preis pro Person: auf Anfrage

Hotel Fauna (3,5 Sterne*)
Das Fauna Hotel liegt im beliebtesten Stadtteil, im Herzen von Cerro Alegre, dem touristischen Zentrum der Stadt, unweit von zahlreichen Restaurants, Cafés, Designer- und Souvenirläden. Das Gebäude aus dem Jahr 1870 bietet den Gästen einen schönen Ausblick auf die Stadt und die Bucht von Valparaíso. Jedes Zimmer hat seinen eigenen Charakter. Die Dekorationen geben jedem Zimmer eine einzigartige Note. In der Panoramabar können Sie Ihren Aufenthalt mit einem frisch gezapften lokalen Bier geniessen.

Hotel Boutique Gervasoni (3,5 Sterne)
Das Hotel liegt malerisch auf dem Hügel Concepción und bietet einen spektakulären Blick auf den Ozean. Es ist in einem 140 Jahre alten Palast einer reichen chilenischen Familie untergebracht und verfügt über 15 moderne Zimmer mit schönen Balkonen im Stil des 19. Jahrhunderts. Zum Service gehören ein Spa und ein Restaurant, in dem man typische frische Meeresfrüchte sowie erstklassige Weine aus dem hauseigenen Weinkeller geniessen kann.

Hotel Casa Higueras (4 Sterne)
Ehemaliges Herrschaftshaus auf dem Hügel Cerro Alegre, mit guter Aussicht auf Hafen und Viña del Mar. 20 stilvoll eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage und Balkon oder Gartensitzplatz. Aussenschwimmbad im gepflegten Garten, Jacuzzi, Spa, Sauna, gediegenes Restaurant.

*Diese Southamerica-Insider Klassifizierung entspricht mitteleuropäischen Qualitätskriterien. (Vor Ort erhalten die Hotels oft eine höhere Bewertung.)

Preisbasis: Preis pro Person bei 2 Personen im Doppelzimmer (andere Personenzahl und Aufenthaltsdauer auf Anfrage)
Zimmerkategorie: Standard (andere Kategorien auf Anfrage)
Ausnahmen: gesonderte Preise im Juli, an Weihnachten, Neujahr und an lokalen Feiertagen
Durchführung: täglich

Im Preis inbegriffene Leistungen:
• Private Transfers ab/bis Flughafen oder Santiago Hotel (spanisch-sprachiger Fahrer)
• 1 Übernachtung im Doppelzimmer (Kategorie: Standard) inklusive Frühstück
• Sämtliche Steuern und Taxen

Im Preis nicht inbegriffene Leistungen:
• persönliche Ausgaben wie Essen, Getränke, etc.
• Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer etc. (freiwillig)
• Reiseversicherung (z.B. Gepäck, Annullierung, gesonderte Rückreise)
• Flugtickets

Preis- und Programmänderungen vorbehalten.